Wie niedrig könnte Bitcoin (BTC) von hier fallen?

Bitcoin (BTC) hat endlich seinen Abwärtstrend begonnen

Bitcoin (BTC) wird von hier aus früher oder später hart abstürzen. Sicherlich wird es nicht in einer Weise geschehen, die mehr Menschen die Chance geben würde, es bei guten Einträgen zu verkürzen, aber es wird dennoch zum Absturz kommen, und das nächste Ziel, auf das wir den Rückgang sehen würden, ist die 21 EMA im nächsten Monat und dann schließlich darunter bis hin zur Unterstützung der Trendlinie. Ich erwarte, dass diese Trendlinienunterstützung gebrochen wird und BTC/USD in ein absteigendes Dreieck eintritt, das auch letztendlich gebrochen werden könnte, und dann werden wir den Preisrückgang unter 3.000 $ sehen, um seinen wahren Tiefpunkt zu finden.

Ich habe vorher eine Strecke von $1.200-$1.800 für den Preis erwähnt, um eine Unterseite innen zu finden

Ich bin jedoch nicht mehr davon überzeugt, dass es das Wort sein könnte, denn jetzt, da jeder gesehen hat, was wirklich vor sich geht, könnte Smart Money auch zu diesen Preisen nur ungern kaufen. Die letzten Tage haben extreme Manipulationen in diesem Markt aufgedeckt, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben. Es war überraschend hier zu sehen, dass dies nicht wegen des Bitcoin-Status quo ohne Angst vor Strafverfolgung geschieht, sondern weil sie es ohne Rücksicht darauf tun, wie sich dies auf die Einzelhändler auswirken wird, die sie ausnutzen. Wann immer ein Zug wie der, den wir vor kurzem sehen, um die Ecke sein würde, würde ich sagen, dass die Market Maker es tun werden, aber ohne das Pferd zu erschrecken. Wenn es also eine große Anzahl von Shorts gäbe, die sich angesammelt hätten, würden sie sie systemisch liquidieren.

Bitcoin

Aber diesmal haben sie das Pferd erschreckt

Unabhängig davon, was kurzfristig bei BTC/USD passiert, ist das Gesamtbild sowohl auf dem Bitcoin (BTC)-Charts als auch auf dem Tages-Chart für den S&P 500 (SPX) klar. Wir sehen, dass der S&P 500 (SPX) zuletzt ein neues Allzeithoch erreicht hat, aber er steht nun kurz vor dem Beginn eines Abwärtstrends. Dieser Abwärtstrend wird dem Kryptowährungsmarkt wie in der Vergangenheit wieder große Schmerzen bereiten. Es ist daher nicht der richtige Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, auf dem Markt zu kaufen und diese manipulierten Pumpen mit echten Kaufinteressen zu verwechseln.

Die Zukunftsaussichten des Aktienmarktes sowie des Kryptowährungsmarktes sind düster und es ist nur eine Frage der Zeit, dass wir einen starken Rückgang in beiden Märkten sehen. Wir haben in der Vergangenheit den Rückgang der Aktienmärkte vor dem Kryptowährungsmarkt gesehen. BTC/USD folgte kurz darauf, als es unter 6.000 $ stürzte und auf 3.133 $ zurückging. Diesmal könnte der Rückgang viel verheerender sein, da der S&P 500 (SPX) viel stärker sinken könnte. Deshalb bin ich mir nicht mehr so sicher, ob BTC/USD einen Tiefpunkt zwischen 1.200 und 1.800 Dollar finden könnte, da er viel niedriger sinken könnte.