Bitcoin-Preis sinkt um 1.000 Dollar, da die Aktien fallen – Bullen kaufen schnell den Dip

Heute, als die Schlussglocke an der Wall Street läutete, korrigierte der Bitcoin (BTC)-Preis stark und zog weniger als 24 Stunden nach dem Erreichen eines 7-Tage-Hochs von 6.900 Dollar wieder unter 6.000 Dollar zurück. Der Rückgang bei Bitcoin Revolution um 1.000 $ von 6.670 $ auf 5.670 $ wird die Anleger sicherlich schockiert haben, da er leicht unter den Schätzungen der Analysten zur Preiskorrektur liegt, aber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts scheint es, dass Händler in den Rückgang hineinkaufen.

Bei Bitcoin Revolution mehr über den Rückgang erfahren

Der Preis ist auf 5.700 Dollar gestiegen, und derzeit drängen ihn die Bullen wieder über 6.200 Dollar. Nach der stellaren 82,4%igen Erholung dieser Woche von $3.775 war ein Rückzug von Bitcoin etwas überfällig, und wie in früheren Analysen erörtert, wurde erwartet, dass der Preis die zugrunde liegende Unterstützung bei entweder $5.900, $5.500 oder $5.380 erneut testen würde.

BTC USDT 4-Stunden-Chart

Trotz des Rückgangs auf $1.000 bis $5.670 befindet sich der RSI auf der 4-Stunden-Chart weiterhin in einem Aufwärtstrend und liegt mit einem Wert von 62 oberhalb der aufsteigenden Trendlinie im zinsbullischen Bereich.

Der MACD hat begonnen, sich aus dem überkauften Bereich herauszubewegen, aber das Momentum auf dem Histogramm bleibt stabil und das Kaufvolumen entspricht dem Verkaufsvolumen, das dem Pullback vorausging.

Wenn die Bullen den Wert von $6.400 zurückerobern und hier schließen können, wäre das ein Sieg für den Bitcoin-Preis.

Worauf man achten sollte

In den nächsten 4 bis 6 Stunden sollten Händler ein Auge auf das Handelsvolumen in den kürzeren Zeiträumen werfen und auch darauf achten, ob der RSI unter die steigende Trendlinie auf der 4-Stunden-Chart fällt.

Eine Dragonfly-Doji-Kerze auf der 4-Stunden-Chart deutet ebenfalls darauf hin, dass, obwohl die Haussiers die Verkäufe bei Bitcoin Revolution durch Käufe in den Pullback absorbiert haben, immer noch die Möglichkeit einer kurzfristigen T

Im Falle einer kurzfristigen Trendumkehr werden Händler nach einem Aufprall auf die Unterstützung bei $5.450 Ausschau halten, wo sich ein Knotenpunkt mit hohem Volumen im sichtbaren Bereich des Volumenprofils befindet. Letztendlich musste Bitcoin nach einem starken Aufschwung vom wöchentlichen Tiefststand die zugrunde liegende Unterstützung ohnehin erneut testen, daher ist der Grund dafür, dass die Haussiers sich in der aktuellen Baisse stark eingekauft haben.